Contact   |    Imprint    |    Home    deutsch
Presse - News


On 3 and 4 March 2012 was the 18th Beauty Forum Swiss 2012.
Many visitors have visited us at the booth and tried out our products..

For more information, see our exhibition tour
(Here is a PDF).

See here ...
This treatment with the "Esthetic Laser" could be implemented in your studio.
Video: Studio Medicon Neuwied.





"Fett weg mit Lasertechnologie"

Patrick Rodrigues kennt man eigentlich eher aus dem Frankfurter Nachtleben bzw. aus dem ehemaligen Blue Angel, aber inzwischen kümmert er sich wieder mehr um seinen Traumkörper - und nicht nur um seinen! 2008 hat er nämlich die Gelegenheit ergriffen und in Frankfurt ein Kosmetikstudio übernommen. Gemeinsam mit ausgebildeten Kosmetikerinnen bietet er seitdem in seinem Studio "Dhyana" eine Vielzahl von kosmetischen Behandlungen an. Von Anfang an interessierte er sich aber auch für ein neues Verfahren, um bei einem Problem zu helfen, das viele kennen: Fettpölsterchen, die einfach nicht weggehen wollen. Dabei fielen ihm besonders zwei Dinge auf: Erstens, dass, obwohl solche Fettpolster als sehr störend empfunden wurden, die Bereitschaft nachhaltig etwas dagegen zu tun, etwa durch Sport und/oder Ernährungsumstellung, eher gering ausgeprägt war, da es an schnellen, sofortigen Erfolgen mangelte. Und zweitens, dass nicht die deutlich Übergewichtigen, sondern die eher Schlanken mit kleinen Problemzonen diese als erheblich belastend empfi nden. Dann stiess er zufällig und eher schon sehr skeptisch auf den Anbieter Forma Esthetics, der einen Laser anbot, mit dem Fettpolster schnell, schonend und fokussiert beseitigt werden. Dabei war ihm sehr wichtig, dass hier keine unerklärlichen Wunderdinge stattfinden sollten, sondern der Laser die natürlichen Prozesse des Körpers anregt, verstärkt und fokussiert. Das Fett im Körper muss durch sportliche Aktivität "verstoffwechselt" werden, es verschwindet nicht wie von Zauberhand. Besonders interessant ist das an Stellen wie dem unteren Bauchbereich, den man oft trotz Training nicht richtig defi niert bekommt. Durchschnittlich kann Patrick ein um 10 cm reduzierten Bauchumfang nach 8 Behandlungen in 4 Wochen erreichen.

» [Artikel Dezember 2009 - pdf download des Originalartikels]